05. Oktober 2022

50 Jahre Polsterei Becker

Vor inzwischen einem halben Jahrhundert wurde die Polsterei Becker in Forst durch Manfred Becker gegründet. Das sind fünf Jahrzehnte unterschiedlichster Polsterarbeiten für Gewerbe- und Privatkunden, sowie Beratungen rund um Sitzmöbel, Betten und Heimtextilien in unserem Ladengeschäft. Kurz um, sind es 50 Jahre gutes Wohngefühl.

Und das ist wirklich ein goldenes Jubiläum über das man sich freuen darf. Darum möchten wir unseren Kunden im Jubiläumsmonat Oktober 20% auf unser Heimtextiliensortiment in unserem Ladengeschäft schenken. Kommen Sie einfach vorbei und schauen Sie sich um. Wir freuen uns auf Sie!

20.12.2010
Vom "Speicherfund" zum Schmuckstück im Gästezimmer

Nicht schlecht staunten wir, als kürzlich eine Kundin zu uns kam und einen unscheinbaren angestaubten Holzstuhl auf den Stoffzuschneidetisch stellte. Mit den Worten: So, dass wird mein "Prunksessel", können Sie den mit einem Brokatstoff beziehen? erklärte sie uns, was sie vorhatte. Nämlich die Holzteile mit kontrastreicher Musterbemalung im Stile einer Rosina Wachtmeister zu verschönern. Dazu brauchte sie aber vorher von uns das OK, dass sich der Sessel auch zu einem annehmbaren Preis von uns restaurieren lies.

Das haben wir unserer Kundin auch gerne versichert und nach der aufwändigen Bemalung bekam der Sessel dann von uns die entsprechende Sitzpolsterüberarbeitung und den gewünschten Bezug.

Bevor der Sessel in sein neues Heim einzog, durften wir ihn noch für unser Besonderheiten-Kabinett fotografieren.

Haben Sie auch noch solche "Schmuckstücke" auf Ihrem Speicher. Lassen Sie sie nicht noch weiter verstauben. Bringen Sie sie zu uns, fragen kostet nichts.

Ihr Polsterer



Wolfgang Becker
Polsterer und Raumausstattermeister

20. Dezember 2010

Vom "Speicherfund" zum Schmuckstück im Gästezimmer

Nicht schlecht staunten wir, als kürzlich eine Kundin zu uns kam und einen unscheinbaren angestaubten Holzstuhl auf den Stoffzuschneidetisch stellte. Mit den Worten: So, dass wird mein "Prunksessel", können Sie den mit einem Brokatstoff beziehen? erklärte sie uns, was sie vorhatte. Nämlich die Holzteile mit kontrastreicher Musterbemalung im Stile einer Rosina Wachtmeister zu verschönern. Dazu brauchte sie aber vorher von uns das OK, dass sich der Sessel auch zu einem annehmbaren Preis von uns restaurieren lies.

Das haben wir unserer Kundin auch gerne versichert und nach der aufwändigen Bemalung bekam der Sessel dann von uns die entsprechende Sitzpolsterüberarbeitung und den gewünschten Bezug.

Bevor der Sessel in sein neues Heim einzog, durften wir ihn noch für unser Besonderheiten-Kabinett fotografieren.

Haben Sie auch noch solche "Schmuckstücke" auf Ihrem Speicher. Lassen Sie sie nicht noch weiter verstauben. Bringen Sie sie zu uns, fragen kostet nichts.

Ihr Polsterer



Wolfgang Becker
Polsterer und Raumausstattermeister

Sie haben Lust auf ein exklusives Wohngefühl? Lernen Sie uns kennen, erfahren Sie etwas über Wohn(t)raumberatung vom Profi, alles über modernste Polstertechniken und Markenqualitäten und vieles mehr.
Lesen sie gleich unsere neue Broschüre.

15. September 2010

20. Juni 2010

Eröffnung

19. + 20. Juni 2010

Bürgermeister Reinhold Gsell sieht im Unternehmergeist positives Signal

Pünktlich zum Forster “Rote-Taschen-Tag” am 19. und 20. Juni hat die Polsterei Becker die Wiedereröffnung des Fachgeschäfts nach dem Umbau gefeiert. Seit einiger Zeit hatten sich die Polsterer und Raumausstattermeister Matthias und Wolfgang Becker mit dem Gedanken beschäftigt, dem Polsterei- und Raumausstattungsgeschäft ein neues Gesicht zu geben. Nach halbjähriger Planungsphase und einer kurzen, aber intensiven Umbauphase konnte dann am Wochenende das Ergebnis präsentiert werden.

Bürgermeister Reinhold Gsell lobte in seiner Grußrede den Unternehmergeist, in der aktuellen wirtschaftlichen Lage so eine beträchtliche Summe zu investieren. Mit der gelungenen Fassade wurde ein positives Signal gesetzt und eine Visitenkarte für Forst abgegeben.

19. + 20. Juni 2010

Wiedereröffnung unseres Fachgeschäfts nach Umbau

Schon seit einiger Zeit beschäftigt uns der Gedanke, unserem Polsterei- und Raumausstattungsgeschäft ein neues Gesicht zu geben. Nach halbjähriger Planungsphase und einer kurzen, aber heftigen Umbauphase ist es nun soweit:

Wir eröffnen unser nun neugestaltetes Fachgeschäft zeitgleich mit dem Start des Forster “Rote-Taschen-Tag”. Wir laden alle unsere Kunden und interessierte Bürger ein, uns am Polsterei-Becker-Eröffnungswochenende zu besuchen.

Herzlich willkommen am 19. und 20. Juni 2010 und natürlich auch – zu allen Zeiten danach. Wir freuen uns auf Sie.

18. Juni 2010

Start unserer neuen Internetseite

Als gleichermaßen traditionsbewusster wie auch technisch mit der Zeit gehender Polstereibetrieb haben wir schon früh auf das begleitende Informationsangebot über das Internet gesetzt und waren 1999 einer der wenigen Handwerksbetriebe mit einer eigenen Internetseite. Aus Anlass der Neugestaltung unseres Geschäfts wurde diese Seite nun so wie Sie sie hier sehen neu aufgebaut.


 

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
14.00 - 17:30 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen


Samstag:
8:00 - 12.00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung